Whiskydinner im Schwarzen Kreuz

Am 26.10.2013 waren wir bei einem Whiskydinner, welches aus einer Kooperation der Whiskyakademie Fürth und Neubauers Schwarzes Kreuz entstand.


Das Menü:

Thunfischcarpaccio mit einer Mangosalsa und gebratener Garnele

Single Malt Whisky “Diamant of the Warehouse” Glenscotia 1972, 41 Jahre, 47,6%, Bourbon Cask (128 Btl.)


Karotten-Ingwer Süppchen mit gebratenem Maisbrot

Single Malt Whisky, Glenmorangie “Image Of Tain – Mansfield Castle” 2006-2013, 7 Jahre, 53,5 %, 1.st fill Sherry Cask (192 Btl.)


Feigenravioli mit gebratener Wachtelbrust und Walnüssen

Single Malt Whisky, Fettercairn 1990, 23 Jahre, 51,5%, Bourbon Cask (242 Btl.)


Perlgraupenrisotto mit Spinat, Portweinbutter und Kabeljau

Single Grain Whisky, North British, 13 Jahre, 55,6%, Sherry Cask (240 Btl.)


Hirschkeule mit Birnenbrandsauce und gebratenen Kartoffeltalern

Single Malt Whisky, “Image of Dufftown – Balvenie Castle“ 1988, 25 Jahre, 53,2%, Bourbon Cask (266 Btl.)


Dom von Frischkäse und dunkler Schokolade

Single Malt Whisky, Old Pulteney, 7 Jahre, 57,2%, 1st fill Sherry Cask


(alle Whiskies von Malts of Scotland)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.